Die Schauspielerin Andrea Spycher besuchte die Johannes-Schwartz-Schule

Prinzessin Henriette-Rosalinde-Audora in der Johannes-Schwartz-Schule

Hoher Besuch in unserer Schule! Am Montag besuchte uns Prinzessin Henriette-Rosalinde-Audora. Sie soll – wie alle Prinzessinnen – mit einem Prinzen verheiratet werden, aber so wirklich will ihr keiner gefallen. Deshalb lässt sie sich von einem Untier entführen, damit ein wirklich mutiger und schöner Prinz sie befreien kann.
Natürlich war nicht die echte Prinzessin in unserer Schule, aber die Schweizer Schauspielerin Andrea Besonders wichtig war zu erfahren, wie man sich als Prinzessin bewegen muss und dass es ganz schön viel Arbeit ist so viel Text auswendig zu lernen. Auf die Frage, welchen Tipp sie für's Auswendiglernen geben kann meinte sie nur: "Üben, üben, üben." Das ist also auch bei Schauspielerinnen (und Prinzessinnen) genau wie in der Schule – es geht nur mit viel Fleiß.
Am Donnerstag, 19.12. waren dann alle Klassen im Theaterstück. Weil wir die Prinzessin schon kannten war das doppelt so spannend und eindrucksvoll. Ein ganz besonderes Erlebnis hatte im Anschluss an die Aufführung die Klasse 1a. Sie durfte auf der Bühne ein Foto mit der "echten" Prinzessin machen. Andrea Spicher zeigte den Kindern auch den Kopf des Untiers und erklärte den Aufbau der Dekoration.
Die Klasse 1a auf der Bühne mit Andrea Spicher und den beiden Musikern Timo Stegmüller und Robert Pachaly.
Andrea Spicher zeigt den Kindern die Maske des Untiers
Andrea Spicher zeigt den Kindern die Maske des Untiers

Wir bedanken uns bei Andreas Spicher für den Besuch bei uns und die Möglichkeit auch mal hinter die Kulissen schauen zu dürfen.

Link zum Theater Freiburg:
In einem tiefen dunklen Wald

alle Einträge anzeigen
Stacks Image 14923
Hochschul-Partnerschule seit März 2015
www.face-freiburg.de
weitere Infos

Mit dem Besuch unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, die lediglich einer bestmöglichen Funktionalität dienen.
Ausführliche Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.